Materialanforderungen bei der Produktherstellung - RoHS und REACH

Die europäische Chemiekaliengesetzgebung (REACH) gilt für alle Produkte unabhängig von ihrer Verwendung. Für Sie als Hersteller oder Inverkehrbringer ist die Kenntnis dieser Gesetzgebung unabdingbar.

Speziell für Elektro- und Elektronikprodukte ist die Kenntnis der RoHS und deren Ausnahmen essentiell.

In unserem Fachvortrag werden Ihnen bestehende, neue und anstehende Stoffverbote nahe gebracht.

Inhalte:

  • RoHS (Elektroprodukte)
  • REACH (Verbraucherprodukte)

 

Referenten Dr. rer. nat. B. Blau
Ergänzende Veranstaltungen 18-GP - Konformitätsbewertung für Elektro- und Elektronikgeräte entsprechend der Richtlinie 2011/65/EU (RoHS) - Grundlagen
08-AS - Aktuelle Umwelt- und Materialanforderungen bei der Produktherstellung
Nummer 19-GP
Angebotsart Fachvortrag
Gebühr 285,00 € (zzgl. MwSt.)
Termine auf Anfrage

Anfrage

Mit Absenden dieses Formulars stellen Sie lediglich eine Anfrage. Ein Vertrag kommt nicht zustande. Nach erfolgter Anfrage setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung, um das weitere Vorgehen abzustimmen.
Es gelten die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" der SLG Akademie GmbH!


Gern nehmen wir auch Hinweise bzgl. etwaiger Lebensmittelallergien und Verpflegungsvorlieben (vegetarisch/vegan o.ä.) entgegen und werden versuchen, diese bei der Planung unserer Pausenversorgung zu berücksichtigen.
Ich möchte in Zukunft weitere Informationen zu Weiterbildungsveranstaltungen per E-Mail erhalten. *
(Diese Zustimmung können Sie jederzeit per E-Mail widerrufen.)