IEC 62368-1: Teil 2 - Weiterführende Themen zur Norm für IT- und Audio/Videogeräte

Die technische Evolution hat in den letzten Jahren in immer kürzeren Abständen zu neuen Geräten, Anwendungen und Wirkprinzipien geführt. Deshalb ist eine klare Abgrenzung zwischen Audio-/Videotechnik und Informationstechnik immer weniger möglich. Um die Sicherheit von elektronischen Geräten und Ausrüstungen weiterhin bewerten zu können, war es sinnvoll, die beiden bisherigen Sicherheitsnormen IEC 60950 und IEC 60065 nicht einfach zu verschmelzen, sondern als IEC 62368 neu zu erarbeiten. Dabei ist der Grundgedanke für diese neue Sicherheitsnorm die gefahrenbasierte Sicherheitstechnik.

Im "Hazard-Based-Standard" werden Gefahrenquellen und Grenzwerte definiert sowie die erforderlichen Schutzvorrichtungen und Nachweisprüfungen beschrieben. Die neue EN 62368-1 ersetzt mit einer Übergangsfrist bis Dezember 2020 die Normen EN 60950 und EN 60065. Danach ist für das Inverkehrbringen dieser Geräte in Europa nur noch die EN 62368-1 gültig. In unserem 2. Fachvortrag (ergänzend zur Veranstaltung "20-GP") werden Ihnen insbesondere die verschiedenen Arten von Energiequellen in elektronischen Geräten, Maßnahmen zum Schutz vor Feuer sowie zur Verhinderung von Augenschäden nahe gebracht. Außerdem erfahren Sie Grundlegendes zur Eignung und Verwendung sicherheitsrelevanter Bauelemente sowie eine kurze Zusammenfassung zur Konformität mit europäischen Richtlinien.

Inhalt:

  • Arten und Klassifizierung von Energiequellen elektrische, chemische, Strahlungen (Licht, Laser, Schall, Mikrowellen, ionisierende)
  • Elektrische Leistungsquellen
  • Entzündungsquellen und zugehörige Schutzmaßnahmen 
  • Gefährdungen durch optische Strahlungen (Licht und Laser) und Sicherheitsanforderungen
  • Bauteile und sachgemäße Verwendung, Eignungsnachweis durch Zertifikate und Einhaltung der technischen Daten
  • Allg. Anforderungen für die Richtlinienkonformität (CE) in Verbindung mit EMV-RL, RED, MaschRL, NspRL
Referenten Ing. Uwe Dietzsch
Grundlagen 20-GP - IEC 62368-1: Teil 1 - Einführung in die Isolationskoordination für IT- und Audio/Video-Geräte
27-GP - IEC 62368-1: Teil 3 - Spezielle Themen zur Norm für IT- und Audio/Videogeräte
Nummer21-GP
AngebotsartFachvortrag
Gebühr 320,00 € (zzgl. MwSt.)
Besonderes Seminare 20-GP & 21-GP & 27-GP kombinieren und sparen!
2 Seminare 500,00 € (zzgl. MwSt.)
3 Seminare 890,00 € (zzgl. MwSt.)
Termine
  • 10.11.2021
  • 13:15 - 17:00 Uhr

Anmeldung

Es handelt sich hierbei um eine verbindliche Anmeldung!
Es gelten die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" der SLG Akademie GmbH!


Gern nehmen wir auch Hinweise bzgl. etwaiger Lebensmittelallergien und Verpflegungsvorlieben (vegetarisch/vegan o.ä.) entgegen und werden versuchen, diese bei der Planung unserer Pausenversorgung zu berücksichtigen.
Ich möchte in Zukunft weitere Informationen zu Weiterbildungsveranstaltungen per E-Mail erhalten. *
(Diese Zustimmung können Sie jederzeit per E-Mail widerrufen.)