Vom Vermieter zum Stromversorger - Möglichkeiten des Mieterstroms

Die Möglichkeit für Vermieter, selbst Strom mittels Photovoltaik auf Ihren Immobilen zu erzeugen, besteht technisch sowie regulatorisch seit vielen Jahren. Den Strom aktiv an Mieter zu verkaufen war hingegen lange Zeit finanziell nur für große Objekte mit mehr als 50 Wohn- oder Gewerbeeinheiten lohnenswert.

Mit dem neuem Mieterstromgesetz soll nun die Attraktivität von Mieterstromprojekten für Vermieter weiter gesteigert werden. Durch den sogenannten Mieterstromzuschlag erhält dieser für lokal erzeugten und verbrauchten Strom eine Förderung, was die Wirtschaftlichkeit positiv beeinflusst.

Dennoch gibt es für Vermieter aufgrund zahlreicher gesetzlicher und technischer Regularien viele Fragen, die es im Vorfeld zu klären gilt:

Wie groß sollte meine Photovoltaikanlage sein und welche technischen Aspekte gilt es bei der Errichtung zu berücksichtigen?

Welche Zählerinfrastruktur benötige ich?

Bei welchen Behörden muss ich mich registrieren?

Übernehme ich selbst die Abrechnung oder gebe ich diese an einen externen Partner weiter?

Wie wirtschaftlich ist so ein Projekt überhaupt?

Diese und weitere Fragen klären wir für und mit Ihnen in unserem Seminar!

Inhalt:

  • Technische Grundlagen von Photovoltaikanlagen
  • Gesetzliche Grundlagen zum Mieterstrommodell
  • Messstellen, Abrechnung, Einspeisung
  • Wirtschaftlichkeit von Mieterstromprojekten
Referenten M. Sc. S. Schönfeld
Nummer 36-AS
Angebotsart Seminar
Gebühr 285,00 € (zzgl. MwSt.)
Termine auf Anfrage

Anfrage

Mit Absenden dieses Formulars stellen Sie lediglich eine Anfrage. Ein Vertrag kommt nicht zustande. Nach erfolgter Anfrage setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung, um das weitere Vorgehen abzustimmen.
Es gelten die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" der SLG Akademie GmbH!


Gern nehmen wir auch Hinweise bzgl. etwaiger Lebensmittelallergien und Verpflegungsvorlieben (vegetarisch/vegan o.ä.) entgegen und werden versuchen, diese bei der Planung unserer Pausenversorgung zu berücksichtigen.
Ich möchte in Zukunft weitere Informationen zu Weiterbildungsveranstaltungen per E-Mail erhalten. *
(Diese Zustimmung können Sie jederzeit per E-Mail widerrufen.)