Sicherheitsgerechte Konstruktion von Maschinen (Risikobeurteilung nach ISO 12100) - Grundlagen

Sicherheitsanforderungen an Maschinen und Anlagen können dann ökonomisch effektiv erfüllt werden, wenn sie von Anfang an in den Prozess der Herstellung von Maschinen und Anlagen integriert sind. Dann können Gefahren rechtzeitig erkannt und verschiedene Wege der konstruktiven Vermeidung generiert und erprobt werden. Konstrukteure und Entwickler sind somit eine zentrale Akteursgruppe bei der Erfüllung von Sicherheitsanforderungen.

Gegenstand des Seminars ist es, die Erfahrungen und das Wissen dieser Akteursgruppe in sicherheitsrelevanten Fragen zu reflektieren und ihnen Anregungen für eine Vertiefung ihres Wissens zu bieten. Ziel des Seminars ist die gemeinsame Erarbeitung von Regeln der sicherheitsgerechten Konstruktion für den Arbeitsalltag. Die teilnehmenden Personen werden zu einer aktiven, konstruktiven und vergleichenden Auseinandersetzung mit ihren bisherigen Erfahrungen angeregt.

Inhalte:

  • Risikobeurteilung nach EN ISO 12100
  • Konstruktion und Sicherheit
  • Perspektiven auf Sicherheit
  • Sicherheit als Prozess
  • Sicherheitsprüfung von Maschinen und Anlagen: Möglichkeiten und Grenzen
Referenten Dipl.-Ing. (FH) R. Schubert
Nummer 02-MB
Angebotsart Seminar
Gebühr 285,00 € (zzgl. MwSt.)
Termine
  • 30.09.2020
  • 09:00 - 13:00 Uhr

Anmeldung

Es handelt sich hierbei um eine verbindliche Anmeldung!
Es gelten die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" der SLG Akademie GmbH!


Gern nehmen wir auch Hinweise bzgl. etwaiger Lebensmittelallergien und Verpflegungsvorlieben (vegetarisch/vegan o.ä.) entgegen und werden versuchen, diese bei der Planung unserer Pausenversorgung zu berücksichtigen.
Ich möchte in Zukunft weitere Informationen zu Weiterbildungsveranstaltungen per E-Mail erhalten. *
(Diese Zustimmung können Sie jederzeit per E-Mail widerrufen.)