Risikomanagement nach ISO 31000 - praktische Anwendung

Die DIN EN ISO 9001:2015, die DIN EN 14001:2015 sowie die neue ISO 50001:2018 formulieren einen neuen Aspekt für das allgemeine Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement - das risikobasierte Denken. Dabei sollen Risiken und Chancen beim Erstellen, Einführen und Aufrechterhalten der Managementsysteme und deren Prozesse berücksichtigt werden.

Die ISO 31000 dient als Leitfaden für Risikomanagementsysteme in Unternehmen jeder Art und Größe und kann als Werkzeug für die Umsetzung "des risikobasierten Denkens" verwendet werden.

Unser Workshop vermittelt Ihnen die Grundlagen über die Anforderungen und den Zweck eines Risikomanagements nach der ISO 31000 und diskutiert die Umsetzung im Unternehmen in Bezug auf Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement. An praktischen Beispielen erarbeiten wir gemeinsam Risiko- und Chancenanalysen und -beurteilungen.

Inhalte:

  • Anforderungen der Norm ISO 31000
  • Umsetzung im Unternehmen
  • Diskussion und praktische Anwendung
Referenten Dipl.-Ing. (FH) S. Landgraf
M. Sc. S. Schönfeld
Grundlagen 01-QM - Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2015 - Grundlagen
05-QM - Umweltmanagement nach DIN EN ISO 14001:2015 - Teil 1: Grundlagen
Weiterführende Veranstaltungen 07-QM - Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 13485:2016 - Grundlagen
11-QM - Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001:2018 - Grundlagen
08-QM - Arbeitsschutzmanagement nach DIN ISO 45001:2018 sowie Grundlagen SCC und SCP
24-QM - Aktuelle Anforderungen aus dem Umwelt-, Arbeitsschutz- und Energierecht
Nummer 20-QM
Angebotsart Workshop
Gebühr 285,00 € (zzgl. MwSt.)
Termine auf Anfrage

Anfrage

Mit Absenden dieses Formulars stellen Sie lediglich eine Anfrage. Ein Vertrag kommt nicht zustande. Nach erfolgter Anfrage setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung, um das weitere Vorgehen abzustimmen.
Es gelten die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" der SLG Akademie GmbH!


Gern nehmen wir auch Hinweise bzgl. etwaiger Lebensmittelallergien und Verpflegungsvorlieben (vegetarisch/vegan o.ä.) entgegen und werden versuchen, diese bei der Planung unserer Pausenversorgung zu berücksichtigen.
Ich möchte in Zukunft weitere Informationen zu Weiterbildungsveranstaltungen per E-Mail erhalten. *
(Diese Zustimmung können Sie jederzeit per E-Mail widerrufen.)