Kompaktkurs: Interner Auditor für Managementsysteme - Theorie und Methode

Die Überprüfung der Wirksamkeit eines Managementsystems und der Einhaltung der normativen Anforderungen sind unter anderem die Ziele eines internen Audits. Diese sollen regelmäßig durch einen entsprechend qualifizierten Auditor durchgeführt werden. Seine Aufgabe ist es, durch die Analyse bestehender Arbeitsabläufe und Prozesse Verbesserungspotentiale des Managementsystems zu erkennen.

In unserem Kurs erlangen die Teilnehmer die notwendigen Fertigkeiten, interne Audits selbstständig zu planen und durchzuführen. Diese Kompetenzen lassen sich dann für interne Audits nach den einschlägigen Managementsystemnormen wie ISO 9001, ISO 13485, IATF 16949, ISO 14001, ISO 45001 oder ISO 50001 übertragen. Dieser Teil beschäftigt sich mit den theoretischen Grundlagen des Auditverfahrens. Den Teilnehmern werden die prinzipiellen Anforderungen und Methoden vermittelt.

Inhalte:

  • Anforderungen an die interne Auditierung 
  • Anforderungen der ISO 19011
  • Begriffsdefinitionen 
  • Auditkonzept, Auditplanung, Auditablauf 
  • Dokumentationsanforderungen 
  • Kommunikation im Audit
Referenten Dipl.-Ing. J. Schneider
Weiterführende Veranstaltungen 28-QM - Kompaktkurs: Interner Auditor für Managementsysteme - Praktische Umsetzung
Nummer 27-QM
Angebotsart Kurs
Gebühr 450,00 € (zzgl. MwSt.)
Termine
  • 08.10.2019
  • 09:00 - 17:00 Uhr

Anmeldung

Es handelt sich hierbei um eine verbindliche Anmeldung!
Es gelten die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" der SLG Akademie GmbH!


Gern nehmen wir auch Hinweise bzgl. etwaiger Lebensmittelallergien und Verpflegungsvorlieben (vegetarisch/vegan o.ä.) entgegen und werden versuchen, diese bei der Planung unserer Pausenversorgung zu berücksichtigen.
Ich möchte in Zukunft weitere Informationen zu Weiterbildungsveranstaltungen per E-Mail erhalten. *
(Diese Zustimmung können Sie jederzeit per E-Mail widerrufen.)